Besuchen Sie uns auch auf Xing!
Philosophie Produkte Team Referenzen Spot-on Kontakt
Home


Wo wir mitwirken ...  
 



Tourismus im ländlichen Raum
Was braucht´s? Was bringt´s?

Im Rahmen dieser Veranstaltung sollten zwei bedeutende Aspekte wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Entwicklung in Österreich zusammengeführt werden: Tourismus und Ländlicher Raum.

Der ländliche Raum schwankt in der öffentlichen Wahrnehmung zwischen positiven und negativen Klischees: Idylle auf der einen Seite, aussterbende Regionen auf der anderen. Das Leben auf dem Land in einer lebenswerten Umwelt ist für viele Menschen
ein erstrebenswertes Ziel. Dabei fehlen häufig Arbeitsplätze, Infrastruktur usw. – unabdingbare Voraussetzungen für gute Lebensqualität.

Die Tourismus- und Freizeitwirtschaft hat zentrale Bedeutung fürWertschöpfung und Arbeitsmarkt in Österreich. Im Vergleich zum Städte- und Kulturtourismus ist der Ganzjahrestourismus im ländlichen Raum noch stark ausbaufähig. Ein eigener konzeptioneller Ansatz zur gleichberechtigten Betrachtung städtischer und ländlicher Tourismussegmente bei der Ausgestaltung nationaler und europäischer Förderpolitik bietet große Entwicklungschancen. Durch verstärkte Ausschöpfung des vielfältig vorhandenen Potenzials können Wertschöpfung und Arbeitsplätze im ländlichen Raum generiert bzw. gesichert werden.

Ein erfolgreicher Tourismus kann daher deutlich zur wirtschaftlich, ökologisch und sozial nachhaltigen Entwicklung ländlicher Räume beitragen und dort auch zukünftig tragfähige Strukturen gewährleisten. Was es zur Realisierung braucht und was es den Menschen bringen kann, sollte im Rahmen der Veranstaltung auf Einladung der SPÖ-Bereichssprecherin für Tourismus und Freizeitwirtschaft, NAbg. Heidrun Silhavy, erarbeitet werden.

Downloads:

Fotos:

nach oben    

» 30.01.2015 AusBildung
   bis 18 - Veranstaltung
» 14.10.2014 Konferenz
   Sozialschutz - Belgrad
» 23.09.2014 Ehrung
   für Kurt Gaßner
» 04.12.2013 Hearing
   Städtetourismus
» 13.05.2013
   Bienen-Enquete
» 27.11.2012
   Tourismus-Enquete
» KOOP AT-PL
   2007- 2009
» KOOP AT-BG
   2007-2009
 
 
 
 
 
 
IOS-Management        Babenbergerstraße 1        1010 Wien        +43-1-585 45 44        eMail: